Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Franziska K. Müller mit viel Arbeit zum Buch’

Dieses Jahr wollten wir keine Tat, nicht das gewisse Etwas, sondern einen Beitrag und ein Buch küren.

Der Beobachter stellt offen hin

Ein Opfer zu sein hat nichts mit Schwäche zu tun

und erlaubt sich einen Beitrag über Nicole Dill bzw. über ihr Buch. Nicole Dill wurde Opfer einer Gewalttat, die zu verhindern gewesen wäre.  Der Beobachter nahm sich nun, nach der Veröffentlichung des Buches «Leben! Wie ich ermordet wurde», die Zeit das ganze nochmals der Öffentlichkeit anzubringen.

Die Rose geht aber auch an Nicole Dill & Franziska K. Müller, die mit ihrem Buch, nicht Mitleid oder gar Ruhm ernten wollen, sondern der Sache dienlich, berichten. Ihr Buch

«Leben! Wie ich ermordet wurde»

ist eine Aufzeichnung eines Tat-Hergangs

(mehr …)

Advertisements

Read Full Post »