Kaktus 2016 geht an Lyon Finanz GmbH

kaktus_2016

Finanziell schwach gestellte Personen und hier vor allem die Personen, die auf „normalem Weg“ keinen weiteren Kredit erhalten, werden mit Inseraten und E-Mail überhäuft, mit einer für den Leser nicht sofort zu durchschauenden Finte.

Die Lyon Finanz GmbH vermittelt Kredite. Dazu lässt sie den „Kunden“ eine Anfrage ausfüllen, bestätigt diese innerhalb kürzester Zeit und legt auch gleich ein Schreiben bei, dass dem Interessenten suggeriert, der Kredit (nicht die Kreditanfrage) sei geprüft und für „angenommen“ befunden worden. Per E-Mal wird ihm dann gleich ein „Vertrag“ zugesandt, der mit kleinsten Raten und einem fast unglaublich tiefen Zins, die Zusage für den Kredit suggeriert.

Per Post-Nachnahme (250 – 500 Euro/Franken) bekommt der Kreditsuchende dann die böse Überraschung. Diese bestätigt dann lediglich das „eventuell“ irgend ein Kreditinstitut den Kredit wie angegeben abwickelt und man mit den Nachnahme lediglich die Aufwendungen der Lyon Finanz GmbH für eine eventuelle Vermittlung bezahlt hat. 

 

Weitere Infos zu dieser etwas fraglichen und für den Kunden mit hohen Kosten verbundenen Kreditvermittlung finden Sie hier >>>

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s